Der Eltern-Kurs

Mehr erfahren: Was dich erwartet

Mache deine Gemeinde, Kindergarten oder Wohnzimmer zu einem Ort, an dem Eltern Unterstützung und Ideen für ihr Familienleben bekommen

Sich austauschen können. Ermutigt werden in Ihrer wichtigen Aufgabe als Vater und Mutter. Neue Inspiration finden. Und vielleicht auch neue Freunde. Bei einem gemütlichen Essen, durch anregende Vorträge und Gespräche in kleinen Gruppen.

Kinder kommen nicht mit einer Gebrauchsanleitung zur Welt. Eltern habe viele Fragen: Welche Bedürfnisse hat mein Kind und wie können Eltern darauf eingehen? Wie kann ich mein Kind fördern? Zeit mit der Familie verbringen? Kinder entwickeln sich ständig weiter. Wie halten wir mit Ihnen Schritt? Inspirierende Vorträge im Elternkurs geben Antworten und praktische Tipps.

Sieh dir die 1. Einheit des Eltern-Kurses an

Deine Gemeinde – ein Ort für Familien?

Viele Gemeinden haben ausgezeichnete Angebote für Kinder. Der Elternkurs bringt Eltern in Ihrer Gemeinde und Nachbarschaft zusammen.

Der Elternkurs schafft einen Raum für Eltern, gibt praktische Anregungen für den Familienalltag und bringt christliche Werte ins Gespräch. Ob Kindergottesdienst, Krabbelgruppe, Winterspielplatz,  Kommunionunterricht, Kinderchor, Pfadfindergruppe, Kindergarten oder Nachbarschaftstreff – der Elternkurs spricht alle Eltern an.

Das Kurskonzept – Der Elternkurs ist kinderleicht durchzuführen

Als Kursleiter müssen Sie weder Erziehungsexperte sein noch persönliche Beratung geben.

  • Gefragt sind freundliche Gastgeber, die ein neues Angebot für Eltern in Ihren Räumlichkeiten starten.
  • Die Referate werden von DVD eingespielt, auf der neben den Autoren Nicky und Sila Lee auch Eltern und Kinder sowie Experten zu Wort kommen.
  • DVD-Set, Teilnehmerbücher und Leitfaden für Mitarbeiter  sind fachlich fundiert und aufeinander abgestimmt.

Der Elternkurs findet in einer einladenden Atmosphäre statt und startet mit einem gemeinsamen Essen. Praktisch ausgerichtete Referate werden in Kleingruppen besprochen.

Der Elternkurs ist eine Serie von fünf Treffen. Jedes Treffen umfasst mit Essen ca. 2,5 Stunden. Alternativ können Sie auch einen 10-Wochen-Kurs mit kürzeren Treffen durchführen. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Schulungstage.

Dies sind die Themen

1. Ein starkes Fundament bauen

Familie ist der Ort, an dem Kinder Unterstützung, Ermutigung und Orientierung erfahren. Und wo auch der Spaß nicht zu kurz kommt! Die Teilnehmer entdecken, wie hilfreiche Routinen und Familienrituale dazu beitragen, dass ihre Vision von Familie Wirklichkeit wird.

2. Den Bedürfnissen unserer Kinder begegnen

Alle Kinder brauchen die bedingungslose Liebe und den Rückhalt ihrer Eltern. Doch Kinder sind verschieden. Wir zeigen fünf Wege auf, Kindern Liebe und Unterstützung zu zeigen und die Familienatmosphäre zu verbessern.

3. Grenzen setzen

Wie können Eltern effektiv erziehen? Nicht zu streng sein, aber auch nicht nachlässig oder verwöhnend? Das Konzept der guten und schlechten Entscheidungen hilft Kindern, Verantwortung für ihr Handeln zu übernehmen.

4. Gesunde Beziehungen entwickeln

Kinder lernen in der Familie am meisten über zwischenmenschliche Beziehungen. Mit Stress und Ärger angemessen umzugehen, kann für Kinder eine echte Herausforderung sein – und auch für Eltern! Durch Aktives Zuhören können Konflikte in der Familie entschärft und gelöst werden.

5. Unser Ziel für die Zukunft

Es gehört zu einer gesunden Entwicklung, dass Kinder mit der Zeit immer selbständiger werden und eigene Entscheidungen treffen möchten. Die Meinung der Gleichaltrigen wird immer wichtiger. Engagierte Eltern sind gefragt, die ihre Kinder auf diesem Weg begleiten und wichtige Werte weitergeben. Wie können Eltern ihren Kindern helfen, gute Entscheidungen zu treffen, z.B. in Bezug auf Gruppendruck?